>>zu den News

Stadtwerke Norden spenden der Norder Tafel 500 Euro

Helga Pieper von der Diakonie freut sich sehr über den Spendenscheck, den Manuel Diekmann, Leiter Kundenservice und Vertrieb (links) und Thorsten Schlamann, kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke Norden (rechts) ihr überreichten.

Am 2. September fand der Stadtwerke-Kundentag statt. Der Erlös in Höhe von 500 Euro aus dem Speisen- und Getränkeverkauf der Stadtwerke geht an die Norder Tafel.

Norden, 16. November 2018. Der Kundentag der Stadtwerke Norden am 2. September 2018 war in vielerlei Hinsicht ein voller Erfolg. „Besonders gefreut hat uns, dass die zahlreichen Besucher auch unser eigenes Speisen- und Getränkeangebot angenommen haben„, sagt Thorsten Schlamann, kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke Norden. „Wir hatten uns im Vorfeld überlegt, den Erlös daraus für einen guten Zweck zu spenden und haben uns für die Norder Tafel entschieden – eine elementar wichtige Einrichtung für bedürftige Menschen in Norden„, berichtet er weiter.

Kaum vorstellbar, doch viele Menschen haben nicht ihr tägliches Brot, obwohl es hierzulande Lebensmittel im Überfluss gibt. Die Tafeln bemühen sich um einen Ausgleich für die Hilfsbedürftigen in der Stadt und Region. Fast ein Viertel davon sind Kinder und Jugendliche, in manchen Orten sind es sogar rund 40 Prozent. „Das Ziel der Tafeln ist es, dass alle qualitativ einwandfreien Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können, an Bedürftige verteilt werden. Die Tafeln helfen so diesen Menschen, eine schwierige Zeit zu überbrücken„, erklärt Dipl. Sozialarbeiterin und Dipl. Sozialpädagogin Helga Pieper von der Diakonie, die den Spendenscheck der Stadtwerke stellvertretend mit den Worten entgegennahm: „Diese tolle Unterstützung können wir wirklich gut gebrauchen, freuen uns sehr darüber und sagen herzlich danke.

Als hundertprozentig kommunales Unternehmen sind die Stadtwerke Norden in Ihrem Handeln stets am Gemeinwohl orientiert. Dazu gehört auch die gezielte Unterstützung zahlreicher Vereine, Institutionen, sozialer Einrichtungen in der Region und des Kulturangebots in unserer Stadt – gerade in Zeiten knapper Mittel ein wichtiger Beitrag.

Öffnungszeiten der Norder Tafel: montags bis freitags ab 14 Uhr
Anmeldung erforderlich: montags in der Zeit von 9 bis 13 Uhr

Dieser Beitrag wurde abgelegt in Allgemein.