Klima freundlich?

Was können Sie tun?

In einem Durchschnittshaushalt hat der Energieverbrauch meist folgende Gewichtung:

  • Verbrauch zum Heizen
  • Kraftstoff für das Auto
  • Energie zur Warmwasserbereitung
  • Strom für diverse Haushaltsgeräte bzw. Licht

 

Die Möglichkeiten für Verbraucher, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und zugleich ihren Energieverbrauch zu reduzieren, sind vielfältig. Die Spanne reicht von schnell und einfach umsetzbaren Maßnahmen wie dem Vermeiden von Stand-by-Betrieb bis hin zu aufwendigeren Modernisierungen wie dem Austausch des alten Heizkessels oder der energetischen Gebäudesanierung. Dazu gehören der Austausch alter Fenster oder eine bessere Wärmedämmung. Besonders in Bereichen, in denen der Energieverbrauch hoch ist – wie dem Raumwärmebedarf – lohnen sich Investitionen.

Förderung der Stadtwerke

Viele energieeffiziente Lösungen werden durch staatliche Förderprogramme unterstützt. Auch die Stadtwerke Norden bieten Fördergelder und bezuschussen den Umstieg auf ein Erdgasfahrzeug – sprechen Sie uns an!

Tankstellenfinder

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gern.

Herr Erich Kleen

(04931) 926-542

erich.kleen@stadtwerke-norden.de